Downloads

Tel.: +49 6222 6797-0

E-Mail: info@iml.de

Holzmastenkontrolle

Einfach wissen, was niemand sieht

Holzmastenkontrolle mit dem IML PowerDrill

Wie standfest ist der Holzmast?

Holzmasten müssen regelmäßig auf Standfestigkeit überprüft werden, denn nur völlig intakte Masten entsprechen den hohen Sicherheitsvorgaben. Mit IML haben Schwachstellen oder Sicherheitsrisiken keine Chance.

 

Das Problem:

Oftmals sind mögliche Schäden im Inneren der Masten von außen nicht zu erkennen. Etwa 90 Prozent aller Defekte oder Schäden an Holzmasten befinden sich im Bereich unterhalb des Bodenniveaus - und sind oft nur durch aufwendige Untersuchungen oder Ausgrabungen nachzuweisen.

 

IML-RESI System

Mit dem IML-RESI System können Sie Bohrungen in jeder Höhe von der Erdgleiche bis zum Mastenzopf durchführen. Der Vorgang nimmt weniger als eine Minute in Anspruch - inklusive Ausdruck der Messkurve. So haben Sie auch die Möglichkeit, einen Masten bereits vor der Besteigung auf Standsicherheit zu prüfen.

Mit unseren Mess- und Prüfgeräten wird im Bereich der Holzmastenkontrolle schon seit Jahren national und international gearbeitet.

Ständige Weiterentwicklungen und Innovation ermöglichen, dem Inspekteur ein effizientes Kontrollieren von Holzmasten. Es ist sogar möglich die Kurven vollautomatisch auswerten zu lassen, und nach den Messungen ein Ergebnis über die Beschaffenheit des Masten direkt auf dem Gerät anzeigen zu lassen.

 

Hier unterstützen Sie unsere IML Holzprüfsysteme:

  • IML-RESI Systeme
    Die Bohrwiderstandsmessung ist für die genaue Defektvermessung und Restwandstärkeermittlung zuständig.