27.02.2018 - 28.02.2018

Freileitungen 2018

Erfurt

Vom 27. bis 28. Februar 2018 ist es wieder soweit: Die Fachtagung Freileitungen 2018 findet in Erfurt statt. Die Tagung dreht sich um die Themenschwerpunkte Planung, Ausbau und Instandhaltung und verspricht einen Erfahrungsaustausch mit branchenbekannten Referenten und Experten.

Programmschwerpunkte der diesjährigen Tagung sind unter anderem die Umweltfachbauleitung – Vogelschutz, ein Vorstellen der aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen, Workforce-Management und Provisorien sowie ein Einblick in moderne Dämpfer und Seilarmaturen. Ein Ausblick in die neue Ausbildungsmöglichkeit zur IHK-Fachkraft Freileitungsmonteur rundet das vielfältige Programm ab.

Natürlich lässt sich auch der Spezialist für Holzprüfsysteme, das Unternehmen IML aus Wiesloch, die Möglichkeit des fachlichen Austauschs nicht entgehen. Auf der Fachtagung stellt IML die neuesten Produktentwicklungen im Bereich Holzprüfsysteme vor. Hier stehen neben dem IML Powerdrill mit Bohrtiefenprüfung vor allem das Zusatzmodul „Holzinspektor“ im Fokus, das eine automatische Bewertung von Holzmasten ermöglicht.

Das Fachpublikum wird gemeinsam mit den Referenten und Experten während der Fachtagung Freileitungen über wirkungsvolle und nachhaltige Umweltplanung, den Vogelschutz an Freileitungen oder der Nachpflege und Standsicherheit von Holzmasten diskutieren. Auch technische Ideen, Lösungen und Erfahrungsberichte werden zur lebhaften Diskussion gestellt. Der Erfahrungsaustausch und die Debatten um die Technik sollen dabei im Vordergrund der Tagung stehen. Daher ist nach allen Vorträgen und auch in den Pausen die Möglichkeit gegeben, Fragen zu stellen oder die Themen im fachlichen Diskurs zu vertiefen.

Wichtig (vor allem für Unternehmen, die dringend Nachwuchs suchen) ist sicherlich auch das Thema Ausbildung. Hier stehen Experten bereit, die umfassend über den neuen Ausbildungsgang zum Freileitungsmonteur informieren. Auch Neuigkeiten rund um den technischen Fortschritt bei Armaturen und Dämpfern sowie bei Provisorien wird man auf der Fachtagung in Erfahrung bringen können.

Ein Highlight der Fachtagung Freileitungen ist sicherlich die geplante Exkursion in das Trainingszentrum der TEAG. Hier erhält man einen Einblick in die faszinierenden Möglichkeiten einer Indoor-Trainingshalle für Freileitungsbau, Höhenarbeit und Höhenrettung.

Die Anmeldung zur Fachtagung ist ab sofort online unter www.ew-online.de möglich. Der Teilnehmerbetrag liegt bei 1.490 Euro pro Person.

Die Fachtagung findet im Radisson Blu Hotel Erfurt statt. Dank der verkehrsgünstig gelegenen Räumlichkeiten ist sowohl die Anreise mit dem eigenen PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach möglich. Im Hotel ist ein Zimmerkontingent zum Sonderpreis bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn reserviert.