Holzmastkontrolle
Wie standfest ist der Holzmast?
Einfach wissen, was niemand sieht

Freileitungen (eingesetzt für Strommasten oder Telegrafenmasten) kommen häufig in Form von Holzmasten vor. Diese Holzmasten müssen regelmäßig auf Standfestigkeit und Verkehrssicherheit überprüft werden. Nur völlig intakte Masten entsprechen den hohen Sicherheitsvorgaben. Oftmals sind mögliche Schäden im Inneren der Masten von außen nicht zu erkennen. Etwa 90 Prozent aller Defekte oder Schäden an Holzmasten befinden sich im Bereich unterhalb des Bodenniveaus. Diese nicht sichtbaren Schwachstellen sind oft nur durch aufwendige Untersuchungen oder Ausgrabungen nachzuweisen. Speziell für diesen Einsatzzweck und weitere Szenarien zur Defektprüfung von Holzmasten , haben wir unsere Produkte die IML-RESI Systeme entwickelt.

Holzmastkontrolle: IML-RESI Systeme zur Prüfung von Standfestigkeit und Verkehrssicherheit

Mit den IML-RESI Systemen lassen sich ohne großen Aufwand Strukturen und innere Defekte von Hölzern mittels Bohrwiderstandsmessung und Vorschubkraftmessung Aussagekräftig feststellen. Dabei wird eine Bohrnadel mit gleichmäßigem Vorschub in das Holz gedrückt und während des Bohrvorgangs wird die dafür erforderliche Energie in Abhängigkeit zur Eindringtiefe der Nadel erfasst. Die ermittelten Daten in Form von Messkurven können je nach Gerätevariante elektronisch erfasst und mittels Software auf den PC übertragen, ausgewertet und weiterverarbeitet werden.

Bohrungen sind in jeder Höhe von der Erdgleiche bis zum Mastenzopf durchführbar. Der Vorgang nimmt weniger als eine Minute in Anspruch – inklusive Ausdruck der Messkurve. So haben Sie auch die Möglichkeit, einen Masten bereits vor der Besteigung auf Standsicherheit zu prüfen. Mit unseren Mess- und Prüfgeräten wird im Bereich der Holzmastenkontrolle schon seit Jahren national und international gearbeitet. Ständige Weiterentwicklungen und Innovation ermöglichen, dem Inspekteur ein effizientes Kontrollieren von Holzmasten. Es ist sogar möglich die Kurven vollautomatisch auswerten zu lassen, und nach den Messungen ein Ergebnis über die Beschaffenheit des Masten direkt auf dem Gerät anzeigen zu lassen.

Häufige Fragen zu Holzmastkontrolle

Empfohlen werden drei Messungen pro Holzmast. Die erste Messung dient der Ermittlung des Durchmessers und als Referenzkurve. Die zweite Messung wird mit einem Winkel von -30° an der Erdgleiche durchgeführt, um die Tag-Nacht-Zone zu untersuchen. Die dritte Messung wird ebenfalls mit einem Winkel von -30° und um 90° zu der zweiten Messung versetzt durchgeführt. Dadurch können der Zustand des Mastes bestimmt werden und eine automatische Bewertung durch das Messgerät (IML-RESI PD-Serie) erfolgen.

Mit der HolzInspektor-Software erhalten Sie eine direkte Zustandsbewertung des Holzmastes nach Durchführung der Messungen. Hierbei werden individuell vorgegebenen Fäule- und Hohlraumgrenzwerte des zu prüfenden Holzmastes als Kriterien für die Bewertung einbezogen. Weitere Information zum Holzinspektor. Die IML-HolzInspektor-Software ist nur für die IML-RESI PD-Serie erhältlich.

Ja, mit unserer IML-Software können Sie die Messschriebe bewerten und detaillierter begutachten. Anschließend können Sie die Kurven exportieren und in verschiedenen Systemen und Programmen weiterverarbeiten.

Die Bohrwiderstandsmessgeräte ermitteln die an der Nadelspitze benötigte Torsionskraft. Befindet sich die Bohrnadel in einem Bereich mit intaktem Holz, wird eine höhere Kraft zum Drehen der Nadel benötigt als in einem beschädigten Bereich. Die IML-RESI PD-Serie zeichnet zusätzlich zu der Torsionskraft die Vorschubkraft, die benötigt wird, um die Nadel in die Holzprobe zu drücken, auf. Dies erleichtert die Messdateninterpretation enorm. Weitere Informationen zur Bohrwiderstandsmessung finden Sie hier.

Bei der IML-RESI PD-Serie werden die Messdaten digital erfasst und können zur Weiterverarbeitung auf den Computer übertragen werden. Die IML-RESI F-Serie zeichnet den Messschrieb auf einem Wachspapier-Streifen auf. Anschließend können Sie die Bohrkurve aus dem Gerät entnehmen und weiterbearbeiten.


Unsere Prüfsysteme
zur Holzmastkontrolle

  • IML-RESI F-Serie
    IML-RESI F-Serie
    2.730,00 
    Zzgl. 19% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
  • IML-RESI PowerDrill ®
    IML-RESI PowerDrill ®
    5.380,00 
    Zzgl. 19% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Fachartikel zur Holzmastkontrolle