IML PowerDrill

5.125,00 

Der IML PowerDrill ist ein elektronisches Bohrgerät, bei dem die Messdaten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Überall dort, wo zuverlässige und aussagekräftige Messergebnisse gefordert werden, kann die IML-RESI PD-Serie eingesetzt werden.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Warning

Deleting file, please wait...

 Anwendungsgebiete

  • Baumpflege und Baumkontrolle im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht
  • Überprüfung der Standfestigkeit von Holzmasten
  • Fäulediagnose an Holzspielgeräten
  • Prüfung von Konstruktionsholz bei Fachwerk-, Brücken- und Pfahlbauten

Produkteigenschaften

  • Komfortabel durch übersichtliches Display
  • Unkomplizierte, schnelle und digitale Erfassung der Messdaten
  • Ermüdungsfreies Arbeiten durch ergonomische Gestaltung und geringes Gesamtgewicht
  • Hohe Bohrleistung bei minimalem Energieverbrauch
  • Robustes und spritzwassergeschütztes Aluminiumgehäuse
  • Simultane Aufzeichnung der Bohrwiderstands- und Vorschubkurve zur besseren Fäuleerkennung
  • Automatische Kurvenauswertung bei Holzmasten und Holzspielgeräten
  • Bohrtiefe von 200 mm bis 1000 mm

Lieferumfang (Standard)

Messgerät PD mit einer montierten Bohrnadel, 25 m Standardspeicher, Köcher mit 5 Bohrnadeln, Schnell-Ladegerät, 2x Premium Li-Ion Akkus 18V 3,0 Ah,Mini-USB 2.0 Datenübertragungskabel, Wechselbohrfutter mit Werkzeug, Kombizange, System-Transportkoffer, IML Software Center PD-Tools, Bedienungsanleitung

Optionale Zusatzmodule

Die IML-RESI PD-Serie kann um viele Zusatzmodule und Zusatzoptionen durch ein Baukastenprinzip erweitert und individualisiert werden.

  • Speichererweiterung auf 50, 100 oder 180 Meter Aufzeichnungslänge der Messkurven
  • Aufzeichnung der Vorschubkurve
  • Neigungssensor
  • Nadelprüfung
  • Skalierungspaket
  • Zugriffskontrolle
  • Fernbedienschnittstelle
  • HolzInspektor zur automatischen Kurvenauswertung bei Holzmasten
  • Zusätzlicher Handgriff und Tragegurt
  • Bluetooth-Drucker, um Messungen kabellos vor Ort auszudrucken
Produktbroschüre (PDF) Messgroessen (PDF) Holzinspektor (PDF)

 

 

Gewicht 20 kg

Bewertungen


Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

    • 635 €

    Speichermodule (MEM1, MEM2, MEM3) 

    Ohne Zusatzmodul: Speicherlänge 25 Meter

     

    Mit Zusatzmodul:

    MEM1: Speicherlänge 50 Meter

    MEM2: Speicherlänge 100 Meter

    MEM3: Speicherlänge 180 Meter

    Bei Installation des Zusatzmoduls Vorschub (FEED) halbieren sich die o.g. Speicherlängen. Der Speicher gilt als voll, wenn die maximale Speicherlänge erreicht ist oder 500 Messungen gespeichert sind. Der Speicher kann jederzeit gelöscht und neu beschrieben werden.

    • 100 €

    Nadelprüfung (NC)

    Automatische Prüfung der Nadelspitze auf Bruch und Verschleiß nach jeder Messung. Unterschiedliche Verschleißtoleranzen bei Bestellung wählbar. Der Status der Nadel (ok/abgenutzt) wird mit jeder Messung abgespeichert.

    • 525 €

     Vorschubmodul (FEED) 

    Zusätzliche Aufzeichnung der Vorschubkurve (Druckkraft) neben der Bohrkurve (Torsionskraft). Die Vor-schubkurve enthält einen teilweise deutlich reduzierten oder gar keinen Anteil an Schaftreibung, die auf die Bohrnadel wirkt. Dadurch kann eine Abgrenzung zwischen gesundem und geschädigtem Holz erheblich leichter erkannt werden. Weiterhin kann über die Vorschubkurve Fäule im Frühstadium besser erkannt werden.

    Empfohlen für Baumuntersuchung

    • 310 €

    Neigungssensor (TLT)
    Anzeige sowie Speicherung des Neigungswinkels. Weitere Optionen wie das Festlegen von zwei Vorzugs-winkeln mit optischen und akustischen Indikatoren sowie Sperrfunktion, falls die Neigung außerhalb der ein-gestellten Toleranz ist. Optionale Neigungskompensation bei der Bohrtiefenvorwahl.

    Empfohlen für die Holzmastenkontrolle!

    • 170 €

    Skalierungspaket (SCL) 
    Erleichtert vor Ort das Erkennen von defekten Holzbereichen und frühen Fäulen. 

    Ohne Zusatzmodul (Standartausführung):
    Skalierung der Bohrtiefe auf dem Display im Maßstab 1:1. Skalierung der Amplitude im Maßstab 1:0

    Mit Zusatzmodul:
    Skalierung der Bohrtiefe im Maßstab 1:1, vergrößert, sowie Gesamtansicht (volle Bohrtiefe auf Displaybreite).
    Skalierung der Amplitude auf einen festen Faktor 1,0 / 1,5 / 2,0 / 2,5 / 3,0 oder automatische Skalierung.

    Empfohlen für die Baumuntersuchung!

    • 170 €

    Zugriffskontrolle (ACS)
    Belegen von fast allen Funktionen und Einstellungen mit einer Passwortabfrage. Ein unbeabsichtigtes Verändern von Geräteeinstellungen kann hierdurch vermieden werden.

    • 95 €

    Fernbedienschnittstelle (RCI)
    Schnittstelle zur Konfiguration, Steuerung und Datenübertragung aus eigener Kundensoftware (keine Verwendung von PD-Tools/PD-Tools Pro). Die Daten können somit direkt durch die Kundensoftware weiterverarbeitet werden.

    • 1025 €